Notfälle im häuslichen Umfeld – der Säugling

Diese Fortbildung richtet sich an Hebammen und behandelt folgende Themen:
  • Praktisches Risikomanagement: medizinische und organisatorische Risiken wahrnehmen und analysieren
  • Aufklärung und Dokumentation von Risiken
  • Hyperbilirubinämie: Ursachen, Formen, Diagnose und Handlungsempfehlung, Kernikterus
  • Infektionen: Neugeborenen-Sepsis, Ursachen, Formen;
    Fallbeispiele (u.a. B-Streptokokken)
Alle Eckdaten im Überblick:
  • Veranstaltungstermin: Mittwoch 10.04.2019, 10:00 – 17:30 Uhr
  • Veranstaltungsort: Geburtshaus Paderborn
  • Referentin: Christiane Borchert
  • Teilnahmegebühr: 130,00 Euro inkl. ausführlichem Skript und Verpflegung
  • Bescheinigung über die Anerkennung von 8 Notfall-Fortbildungsstunden
  • Anmeldung über Hebamme Kathrin Ströthoff: info@hebammekathrin.de

Categories: Fortbildungen

Sende deine Gedanken dazu